Mastermind - Eine große Chance?

Masterminds – Eine große Chance?

Bringen mich Masterminds voran? Oder ist das alles Scharlatanerie?

Der Begriff Mastermind begegnet uns, v.a. im World Wide Web, in den letzten Jahren immer häufiger. Gerade im Coaching-Bereich vielleicht fast schon zu inflationär. Ein Schelm würde behaupten, heutzutage ist fast jede Ansammlung von Menschen gleich eine Mastermind. Doch schauen wir uns doch erstmal an woher der Begriff eigentlich herkommt.

Der berühmte Autor Napoleon Hill erwähnte Masterminds bereits 1937 in seinem Erfolgsratgeber „Think and Grow Rich“. In seinem über 60 Millionen Mal verkauftem Werk gilt die Mastermind sogar als ein zentrales Element von erfolgreichen Menschen. (Sein Buch kann ich übrigens nur empfehlen und Sie finden dieses auch unter meinen Buchempfehlungen.)

Doch was genau ist eine Mastermind? 

Für Hill ist es die „Koordination von Wissen und Engagement im Geist der Harmonie zwischen zwei oder mehr Menschen, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.“

Für mich selbst weisen echte Mastermind-Gruppen folgende wichtige Merkmale auf:

  • Zusammenschluss von mehreren Menschen
  • Verfolgen eines gemeinsamen Ziels
  • geführtes Programm und jede/r bringt sich ein
  • Qualifikation und Eignung der Teilnehmer/-innen vorab geprüft
  • Win-Win-Situation für alle durch Austausch auf sehr hohem Niveau
  • gegenseitige Unterstützung bei Problemstellungen
  • Networking-Aspekt spielt eine Rolle

Durch die Vorauswahl (Qualitätssicherung) und der Moderation der Gruppe, entsteht sehr häufig eine wahnsinnige Eigendynamik mit äußerst vielversprechenden Ergebnissen. Denn meist finden sich nur Personen dort ein, die bereits den nötigen „Drive“ mitbringen und durch den Austausch mit Gleichgesinnten inspiriert und noch weiter angespornt werden. Die gegenseitige Unterstützung kann gerade bei sehr heterogenen Gruppen aus verschiedenen Branchen oder Backgrounds besondere Früchte tragen, da es für alle Beteiligten erfrischend neue Blickwinkel und den Blick über den Tellerrand mit sich bringt. Außerdem vereint das gemeinsame Ziel und jede/r möchte diesem näher kommen. Manchmal gibt es auch rein Themenbasierte Masterminds mit unterschiedlichen Zielen der Teilnehmer/-innen. Diese profitieren ebenfalls in hohem Maße von dem sehr hohen Niveau und dem Austausch mit den anderen. Unterschiedliche Ziele bedeuten auch unterschiedliche Blickwinkel auf denselben Sachverhalt. Nicht zu unterschätzen ist auch der Netzwerk-Aspekt. Denn auch in späteren Lebenslagen ist es sehr hilfreich ein Netzwerk von Menschen mit sehr hohem Niveau aus unterschiedlichen Branchen zu besitzen. Öfters bilden sich dort auch einige Freundschaften.

Masterminds können als ein- oder mehrtägiges Event durchgezogen oder in regelmäßigen Treffen durchgeführt werden. Ich kam bereits in den Genuss von beidem und es hat mich jedes Mal enorm weiter gebracht!

Die Mastermind Croatia 2021 in Istrien

Ich selbst hatte dieses Jahr im Oktober die Ehre als Veranstalter mit 10 tollen Menschen eine Mastermind in zwei Villen in Istrien durchzuführen. Die Themenschwerpunkte waren Business, Immobilien und alternative Investments und das Ziel aller war sich persönlich weiter zu entwickeln. Vier Tage volles Programm, sehr kurze Nächte aufgrund von inspirierenden Gesprächsrunden bis tief in die Nacht, eine tolle Kulisse und eine durchgängige Wohlfühlatmosphäre später, konnte ich nur eins sagen:“WOW!!!!!!!!!!“

Wow was diese Gruppe für eine Eigendynamik entwickelte. Wow wie sie sich gegenseitig unterstützte. Wow wie die einzelnen Erfolge miteinander gefeiert wurden. Wow was jede/r von den Anderen an Inspirationen und klaren Umsetzungstipps mitnahm. Ich bin heute noch begeistert!!!

Es war für mich als Moderator und Veranstalter schon anstrengend, da ich mit meinen hohen Ansprüchen natürlich unter Strom stand. Aber letztlich war es einfach nur eine große Freude und Spaß durch den Event zu führen. Wenn ich mir die Kundenstimmen so anschaue, denke ich beruhte dies auch auf Gegenseitigkeit.

Ganz wichtig: Für die Ausrichtung einer Mastermind wird viel Fingerspitzengefühl benötigt. Dies beginnt zum einen bei der Auswahl der geeigneten Teilnehmer/-innen und der geschickten Positionierung der einzelnen Redebeiträgen. Zum anderen endet es dann bei der intuitiven Durchführung der Veranstaltung. In Kroatien z.B. wurden beinahe sämtliche Beiträge überzogen. Ich habe diese aber wohlwollend weiterlaufen lassen, da die anderen Teilnehmer/-innen ganz gefesselt von den Vorträgen waren und dadurch ihr Energielevel für die Aufnahme der Inhalte noch dementsprechend hoch war. Deshalb hat sich eine extrem positive Eigendynamik in der Gruppe entwickelt und der Austausch ging immer bis tief in die Nacht. Es war wirklich wahnsinnig schön zu beobachten welcher Spirit sich im Laufe der Zeit entwickelte. Es war eine regelrechte Aufbruchsstimmung spürbar und das obwohl dort durch die Bank nur wirklich richtig gestandene Menschen dabei waren. Aber jede/r war so angestachelt von den Ideen und Erfolgen der Anderen, dass er/sie unbedingt im eigenen Schaffen noch eine Schippe drauf legen wollte. Auch der andere Blickwinkel der weiteren Teilnehmer/-innen auf das eigene Business, die eigene Finanzstrategie, etc. gab wertvolle Impulse und Inspirationen. Genau so soll auch eine Mastermind sein!

Man stelle sich aber jetzt nur mal kurz vor, ich hätte auf die strikte Einhaltung der einzelnen Zeitblöcke gepocht und damit den Flow abgewürgt. Sicherlich gibt es gewisse Events, in denen ein strikter Zeitplan unerlässlich ist. Allerdings sollte gerade bei Masterminds genügend Puffer eingebaut werden, um auf auftretende Dynamiken souverän reagieren zu können. So hatte ich noch mehrere Diskussionsrunden eingeplant, falls die Vorträge kürzer ausfallen würden als veranschlagt. Diese konnte ich streichen, damit sich der Flow ganz entfalten konnte. Außerdem musste ich bei der vorhandenen Gruppe nicht für zusätzliche Impulse zum Diskurs sorgen, da diese jede freie Minute zum Austausch nutzte.

Sie sehen bei der Durchführung eines solchen Events kommt es sehr stark auf die Organisation und noch viel stärker auf die Moderation und Durchführung vor Ort an. Für unsere Kundinnen und Kunden, sowie der Zachskorn GmbH und mich persönlich war die Mastermind Croatia 2021 ein voller Erfolg. Daher laufen bereits im Hintergrund die Vorbereitungen für das Jahr 2022. Wir sind natürlich gewillt die letzte Mastermind nochmals zu toppen und prüfen weitere Formate. Auch könnte ich mir reine Business & Karriere sowie Finanz Masterminds oder andere Events mit niedrigerer Eintrittshürde vorstellen. Auf jeden Fall freut sich mein Team und ich auf die neuen Teilnehmer/-innen 2022!

Zusammenfassend können Masterminds durchaus als große Chance gesehen werden, welche sich bereits schon länger in der Menscheitsgeschichte bewähren. Es kommt allerdings auf den Veranstalter an, damit die Gruppe auch so zusammengesetzt ist, dass alle davon profitieren. Der Austausch, das Netzwerk, die frischen Blickwinkel, neue Impulse und vieles mehr sind allerdings gewichtige Mehrwerte. Daher kann ich jedem Menschen, der voran kommen möchte, nur empfehlen selbst einmal eine Mastermind zu besuchen.

Sollte der Artikel Ihr Interessen geweckt haben und Sie möchten auch von einem tollen Netzwerk und einem intensiven Austausch profitieren, so kontaktieren Sie mich einfach über zachskorn@zachskorn-gmbh.com persönlich. Gerne können Sie uns auch gewünschte Themen für zukünftige Events in den Kommentaren vorschlagen. Wir befinden uns gerade noch in der Planungsphase für das kommende Jahr und freuen uns über jede Anregung.

Ansonsten bedanke ich mich für’s lesen dieses Artikels und wer weiß, vielleicht sehen wir uns bald persönlich auf einer Veranstaltung!

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute

Herzlichst

Ihr

Marco Zachskorn

P.S.: Anbei noch ein paar Impressionen aus Kroatien 🙂

Ein Gedanke zu „Masterminds – Eine große Chance?

  1. Sehr inspirierend geschriebener Artikel. Man meint fast man war mit an Board und spürt die positiven Eindrücke noch beim lesen. Jetzt gilt es den Blick in Richtung Zukunft zu richten, vergangenes aufzuarbeiten und die Resultate im neuen Mastermind einfließen zu lassen. Dann wird 2022 noch besser als 2021. Frei nach dem Motto: „Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein.“
    Daher wünsche ich für die Planung des Masterminds 2022 bereits jetzt die nötigen positiven Vibes, dann wird auch die nächste ein voller Erfolg.
    So long

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.